Süsses

  1. Ayurveda-Rezept: Vegane Schoggi-Creme

    Ayurveda-Rezept: Vegane Schoggi-Creme

    Für ca. 6 Portionen Zutaten Teig 200 g Seidentofu 80 g dunkle Schokolade (mindestens 70% Kakaogehalt) 2 EL Ahornsirup 1 EL Rohkakao-Pulver 1 TL «Kardamom, gemahlen, Bio» 1 TL «Ingwer, gemahlen ,Bio» 30 g «Ingwerstücke» (Alternative ½ Handvoll getrocknete Cranberries) 1 Prise «Chili, gemahlen, Bio» geröstete Haselnüsse zur Dekoration Zubereitung Rezept Bringen Sie die Schokolade im Wasserbad zum Schmelzen. Verrühren...
  2. Aprikosen-Walnuss-Taler Rezept

    Aprikosen-Walnuss-Taler Rezept

    Für ca. 36 Stück bei einem Durchmesser von ca. 8 cm Zutaten Teig 500 g Dinkelmehl (Vollkorn, hell oder gemischt) 200 g «Sharkara»  (Ayurvedischer Rohrzucker) 2 EL «Sweet Krishna»  (Ayurvedische Gewürzmischung) ½ TL Steinsalz 200 g Butter (alternativ Margarine, Kokosöl) 200 g Aprikosen, getrocknet (ungeschwefelt) 100 g Walnusskerne, gehackt 2 dl Orangensaft Schalenabrieb einer Bio Orange   Zutaten Glasur (wenn...
  3. Ayurveda-Rezept: Älplermagronen mit würzigem Herbstgemüse

    Ayurveda-Rezept: Älplermagronen mit würzigem Herbstgemüse

    «Älplermagronen» nach traditionell schweizerischer Zubereitungsart ist ein reichhaltiges Gericht aus Teigwaren, Kartoffeln, viel geschmolzenem Bergkäse und Rahm (Milch). Meist serviert mit gebratenen Zwiebeln und Apfelmus. Wir wagen eine etwas leichter verdauliche Variante mit einem «Touch Ayurveda». Die vorgeschlagene Gemüseauswahl soll als Inspiration dienen und kann – je nach Vorrat und Verfügbarkeit der Zutaten – angepasst werden. Ebenso soll einen die eigene...
  4. Ayurveda-Rezept: Reis-Kokos-Pudding auf Zwetschgensauce

    Ayurveda-Rezept: Reis-Kokos-Pudding auf Zwetschgensauce

    Wenn im Spätsommer die ayurvedische Pitta Zeit langsam zu Ende geht, reifen violettblaue Zwetschgen und inspirieren uns zu einer süss-würzigen Fruchtsauce. Um den Gaumen noch mehr zu verwöhnen, setzen wir als Erinnerung an den heissen Sommer ein köstliches Reis-Kokos-Köpfchen mitten in die fruchtige Sauce. Zwetschgen sind süss, sauer und herb im Geschmack, die Süsse von Basmatireis und Kokos besänftigt Vata...
  5. Apfel und Birne unter einer Decke

    Apfel und Birne unter einer Decke

    Im Gegensatz zu einem konventionellen Früchtekuchen spielt sich der Backprozess von Apfel und Birne hier im Verborgenen, unter einer knusprigen Dinkelteig-Decke, ab. Da der blitzschnell hergestellte Teig überaus vielseitig in der Weiterverarbeitung ist, lohnt es sich, gleich die doppelte Portion herzustellen. So ist er am folgenden Tag schon bereit für eine Gemüsequiche oder eine Fruchtwähe. Äpfel und Birnen sind regionale...
  6. Vanille-Mandel-Creme (vegan)

    Vanille-Mandel-Creme (vegan)

    Mit einer leckeren Vanillecreme liegt man niemals daneben. Es freuen sich Jung und Alt über das cremige Erlebnis – und dieses Mal sogar vegan! Die zartschmelzende Textur ist eine Wohltat für Gemüt und Geschmacksknospen. Mit etwas gemahlenem Kurkuma verleihen wir der Dessertcreme ihr heiteres, gelbes Aussehen.   Zutaten (für 4 Personen): 1 L Hafermilch ½ TL Vanillepulver (oder wenig ausgekratzte...
  7. Rasayana-Pralinen

    Rasayana-Pralinen

    Zutaten (für ca. 30 Pralinen): 150 g Cashewkerne 300 g weiche Datteln (idealerweise Medjool), entsteint 3 EL «Ghee, Bio» (für vegane Variante «Kokosfett, Bio») 4 TL «Shatavari Churna» (Wurzelpulver von Asparagus racemosus) 30 g «Mandel Drink, Bio» Zubereitung: Cashewkerne grob hacken und mit Ghee (Kokosfett) in einer Bratpfanne oder einem weiten Topf sorgfältig goldbraun rösten. Datteln in kleine Stücke schneiden...
  8. Seelen-Trösterchen (vegan und natursüss)

    Seelen-Trösterchen (vegan und natursüss)

    In Situationen, wo einem alles zu viel wird, wo Aufgaben und Herausforderungen über uns hereinzubrechen drohen, wo kein Stein mehr auf dem anderen bleibt, hilft manchmal etwas kleines Süsses. Jedenfalls kurzfristig. Wenn es dazu noch selbstgebacken ist, weder raffinierten Zucker noch tierische Produkte enthält, ist gewiss nichts dagegen einzuwenden. Der süsse Geschmack harmonisiert nach ayurvedischem Wissen das Vata und das...
  9. Frisches Kokosnuss-Rosen Dessert (vegan)

    Frisches Kokosnuss-Rosen Dessert (vegan)

    Passend zum Beginn der Sommerferien haben wir ein ganz besonderes Rezept kreiert. Ein frisches, exotisch-süsses, blumiges, kühlendes und daher Pitta harmonisierendes Dessert, verbunden mit einer handwerklichen Tätigkeit. Die bearbeitete Schale der Kokosnuss dient anschliessend als dekoratives Serviergeschirr. Zugegeben, diese Köstlichkeit kommt nicht im Handumdrehen auf den Tisch – dafür wird die Herstellung zu einem erfüllenden Erlebnis, und die Schälchen können...
  10. Mango-Herzen für den Lieblingsmenschen

    Mango-Herzen für den Lieblingsmenschen

    Valentinstag – der Tag der Verliebten. Wer als kleine Aufmerksamkeit für seinen Lieblingsmenschen nicht auf die üblichen Pralinés zugreifen und lieber eine köstliche Süssigkeit aus der gesunden Küche verschenken möchte, für den eignet sich dieses – übrigens vegane – Rezept. Und falls das Ergebnis Anklang findet, lässt es sich in einfacher Kugelform das ganze Jahr über zubereiten. Zutaten (für 4...

Artikel 1 bis 10 von 24 gesamt

Page
© 2023 AyurVeda AG - Alle Rechte vorbehalten - Chrummweid 1 - 6026 Rain