Süsses

  1. Seelen-Trösterchen (vegan und natursüss)

    Seelen-Trösterchen (vegan und natursüss)

    In Situationen, wo einem alles zu viel wird, wo Aufgaben und Herausforderungen über uns hereinzubrechen drohen, wo kein Stein mehr auf dem anderen bleibt, hilft manchmal etwas kleines Süsses. Jedenfalls kurzfristig. Wenn es dazu noch selbstgebacken ist, weder raffinierten Zucker noch tierische Produkte enthält, ist gewiss nichts dagegen einzuwenden. Der süsse Geschmack harmonisiert nach ayurvedischem Wissen das Vata und das...
  2. Frisches Kokosnuss-Rosen Dessert (vegan)

    Frisches Kokosnuss-Rosen Dessert (vegan)

    Passend zum Beginn der Sommerferien haben wir ein ganz besonderes Rezept kreiert. Ein frisches, exotisch-süsses, blumiges, kühlendes und daher Pitta harmonisierendes Dessert, verbunden mit einer handwerklichen Tätigkeit. Die bearbeitete Schale der Kokosnuss dient anschliessend als dekoratives Serviergeschirr. Zugegeben, diese Köstlichkeit kommt nicht im Handumdrehen auf den Tisch – dafür wird die Herstellung zu einem erfüllenden Erlebnis, und die Schälchen können...
  3. Mango-Herzen für den Lieblingsmenschen

    Mango-Herzen für den Lieblingsmenschen

    Valentinstag – der Tag der Verliebten. Wer als kleine Aufmerksamkeit für seinen Lieblingsmenschen nicht auf die üblichen Pralinés zugreifen und lieber eine köstliche Süssigkeit aus der gesunden Küche verschenken möchte, für den eignet sich dieses – übrigens vegane – Rezept. Und falls das Ergebnis Anklang findet, lässt es sich in einfacher Kugelform das ganze Jahr über zubereiten. Zutaten (für 4...
  4. Gebäck - individuell passend für den Vata, Pitta und Kapha Typen

    Gebäck - individuell passend für den Vata, Pitta und Kapha Typen

    Lebensmittel haben nach ayurvedischer Auffassung ihre ganz spezifischen Eigenschaften und Qualitäten. Dementsprechend verstärken oder verringern sie die drei Doshas Vata, Pitta und Kapha. Basierend auf diesem Wissen haben wir in spielerischer Weise drei unterschiedliche Rezepte kreiert, welche die Doshas ausgleichen sollen. Wobei der Kapha Typ beim Genuss von Backwaren ohnehin eher zurückhaltend sein sollte und der Vata Typ die Guetzli...
  5. Sesamkugeln

    Sesamkugeln

    Sesamkugeln sind reich an gesunden Zutaten, erfreuen den Gaumen mit überraschenden Geschmacksvariationen und sind mit wenig Aufwand leicht herzustellen. Sie brauchen dazu lediglich einen Messbecher, einen Herd und einen elektrischen Cutter oder Mixer. Gekühlt lassen sie sich einige Tage aufbewahren. Auch als Geschenk oder Mitbringsel eignen sich die natursüssen Kugeln bestens. Die Kombination der verschiedenen Zutaten gleicht alle drei Doshas...
  6. Karotten-Halwa

    Karotten-Halwa

    Karotten als Hauptzutat für ein Dessert? Ganz so fremd erscheint uns dies nicht, gehört der «Rüeblichueche» doch seit Generationen zu den Standardrezepten einer Bäckerin und hat als Geburtstagskuchen in der Schweiz eine lange Tradition. Karotten-Halwa hat seinen Ursprung in Indien, schmeckt exotisch süss und betört durch seine fröhliche orange Farbe. Beeindrucken Sie Ihre Familie und Ihre Gäste mit einem ganz...
  7. Gefüllte gebackene Äpfel

    Gefüllte gebackene Äpfel

    Ein wärmendes und wohlschmeckendes Gericht, welches uns einen gesunden Energieschub gibt. Dieses Rezept beruhigt mit seiner Süsse Vata und eignet sich als Dessert, kann aber gut auch als Frühstück genossen werden. Zutaten (für 4 Personen): 6 Äpfel (z.B. Topaz, Gala, Boskoop), ca. 1 kg ungerüstet 12 gestrichene EL gemahlene Mandeln (oder andere Nüsse) 7 gestrichene EL «Sharkara», Palmzucker oder Kokosblütenzucker...
  8. Festliches ayurvedisches Weihnachtsmenu

    Festliches ayurvedisches Weihnachtsmenu

    Auf der Suche nach geeigneten Rezepten haben wir das folgende Weihnachtsmenu bei Maharishi Ayurveda Europe entdeckt. Es hat uns so gut gefallen, dass wir es gerne mit Ihnen teilen möchten. Wir danken der ayurvedischen Köchin Heide Maria Vendler für ihre raffinierten Ideen!   Granatapfel-Aperitif Zutaten 1 Granatapfel 200 ml roter Trauben- oder Apfelsaft je 1 Msp. Piement, Kardamom und Ingwerpulver...
  9. Ayurvedischer Milchreis

    Ayurvedischer Milchreis

    Milchreis wurde bereits in den ayurvedischen Schriften erwähnt, als es noch längst keine Kochbücher gab. Das Gericht gleicht Vata aus: Die Wärme und Süsse des Reises und die nahrhafte Milch beschwichtigen die Kälte und die Trockenheit in der Luft. Milchreis ist zudem leicht verdaulich und hat eine befriedigende Wirkung. Alles in allem: eine perfekte Speise für die kalte Saison! Zutaten...
  10. Pochierte Birnen

    Pochierte Birnen

    Dieses süsse, leicht-würzige Birnen-Dessert bildet einen feinen Abschluss der Mahlzeit. Gedünstete Früchte werden im Ayurveda wegen Ihrer leichten Verdaulichkeit sehr geschätzt. Birnen wirken reinigend auf den Verdauungstrakt, gleichen die drei Doshas aus und heben die Stimmung. Zutaten: 2 – 3 Bio Birnen Wasser 2 EL Sharkara- oder Palmzucker 1 TL frischer Ingwer, in sehr dünne Scheiben geschnitten ¼ TL Zimt, gemahlen...

Artikel 11 bis 20 von 27 gesamt

© 2023 AyurVeda AG - Alle Rechte vorbehalten - Chrummweid 1 - 6026 Rain