ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

für die Schweiz und das Fürstentum Liechtenstein

 

1.           Geltungsbereich der AGB und Vertragsabschluss

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend «AGB») gelten für alle Verträge, welche die AyurVeda AG mit Personen oder Unternehmen mit Wohnsitz  bzw. Sitz oder Adresse in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein (nachfolgend «Kunde» mit Kunde ist ebenfalls die weibliche Form Kundin gemeint) abschliesst. Mit der Aufgabe einer Bestellung bei der AyurVeda AG akzeptiert der Kunde diese AGB.

Lieferungen, Leistungen, Angebote etc. der AyurVeda AG erfolgen ausschliesslich nach Massgabe dieser AGB. Die AGB gelten in der jeweiligen, zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses aktuellen Fassung. Die AyurVeda AG behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern.

Mit einer Bestellung gelten diese AGB als gelesen und akzeptiert.

2.           Angebot und Vertragsabschluss

Die Angebote der AyurVeda AG sind freibleibend und unverbindlich.

Bestellungen können über den Webshop,per Email, telefonisch, schriftlich oder per Fax aufgegeben werden. Die Angebote im Webshop der AyurVeda AG gelten lediglich als Einladung zur Offertstellung.

Die Bestellung des Kunden ist für diesen verbindlich. Der Kunde ist für die Webshop-Bestellung verantwortlich und die Bestellung wird ohne Rückfrage beim Kunden so verarbeitet, wie sie bei der AyurVeda AG eingeht.

Die AyurVeda AG ist frei, die Verarbeitung einer Bestellung jederzeit ohne Angabe von Gründen abzulehnen. In diesem Fall informiert die AyurVeda AG den Kunden. Ein Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn die AyurVeda AG die bestellten Produkte verschickt oder dem Kunden die Bestellung oder den Versand bestätigt.

Die AyurVeda AG übernimmt keinerlei Haftung für Übermittlungsfehler oder Fehleingaben durch den Kunden. Dem Kunden steht bei Übermittlungsfehlern oder Fehleingaben kein Recht zu, von der Bestellung zurückzutreten.

Überschreitet ein Käufer durch eine Bestellung seine persönliche Kreditlimite, so ist die AyurVeda AG von der Lieferverpflichtung entbunden, bis die Bezahlung des offenen Saldos durch den Kunden erfolgt ist.

3.           Preise

Die Verkaufspreise werden in CHF angegeben. Die Mehrwertsteuer ist im Verkaufspreis inbegriffen.

Die AyurVeda AG behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit anzupassen. Für die Kunden gelten jeweils die zum Bestelldatum im Webshop angegebenen Preise. Fehler sind vorbehalten.

Aktionen und Rabatte sind im Webshop abrufbar.

Versandkosten werden extra verrechnet.

Die AyurVeda AG berechnet die effektiven Versandkosten der Post nach Gewicht des Pakets im Minimum CHF 7.00. Für Endkunden sind Bestellungen ab CHF 120.00 Rechnungswert und für Wiederverkäufer ab CHF 250.00 versandkostenfrei. Es wird kein Mindestbestellwert oder Kleinmengenzuschlag erhoben.

4.           Lieferbedingungen

AyurVeda AG liefert ausschliesslich an Lieferadressen innerhalb der Schweiz oder des Fürstentums Liechtenstein. Verpackungsart und Logistikunternehmen werden von der AyurVeda AG bestimmt. Die Lieferung erfolgt wenn möglich mit der Schweizer Post.

Der Kunde ist verpflichtet, die Ware anzunehmen und zu bezahlen.

Wenn ein Paket vom Kunden durch eigenes Verschulden nicht zugestellt werden kann entstehen für die AyurVeda AG Rücksendekosten. Diese werden dem Kunden in Rechnung gestellt.

 

5.           Verfügbarkeit

Die AyurVeda AG kann keine lückenlose Verfügbarkeit der bestellten Produkte garantieren, weil sie ihrerseits von Lieferanten abhängig ist. Die AyurVeda AG informiert den Kunden über allfällig nicht verfügbare und damit nicht auslieferbare Artikel.

Wenn Rückstände innerhalb von 4 Wochen nach Bestelleingang verfügbar sind, werden diese automatisch nachgeliefert. Bei längeren Lieferverzögerungen wird der Kunde informiert sobald das bestellte Produkt verfügbar ist. In diesem Fall erfolgt eine Nachlieferung nur durch ausdrückliche Bestätigung des Kunden. Falls es sich um eine Teillieferung handelt, ist die Nachlieferung versandkostenfrei.

 

6.           Widerrufsrecht

Sie haben grundsätzlich ein 14-tägiges Widerrufsrecht. Bitte senden Sie uns Ihren Widerruf innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware zu (massgeblich ist der Poststempel). Die Ware senden Sie uns bitte mit dem Widerruf zurück.

Wir erstatten die Zahlungen sobald wir die Ware erhalten haben. Der Widerruf ist zu richten an: AyurVeda AG, Chrummweid 1, 6026 Rain

Die Rücksendekosten tragen Sie.

Bitte beachten Sie, dass wir nach dem Öffnen versiegelter und bestimmter Produkte (siehe Liste nachstehend) aus Gründen des Gesundheitsschutzes sowie aus Hygienegründen kein Widerrufsrecht gewähren können.

Wir behalten uns zudem vor, Ersatz für mögliche Beschädigungen oder übermässige Abnutzung der Verpackung vom zu erstattenden Kaufpreis abzuziehen.

Nachstehend die Aufzählung der Produkten, welche vom Widerrufsrechtausgeschlossen werden:

  • Lebensmittel / Getränke
  • Nahrungsergänzungsmittel
  • Urheberrechtsgeschützte Artikel (CDs, DVDs oder Bücher nach Öffnung der Originalverpackung / Entsiegelung)
  • Hygienisch heikle Artikel

 

7.           Zahlung

Die AyurVeda AG liefert gegen Rechnung (Bonität vorausgesetzt) oder per Kreditkartenzahlung. Die AyurVeda AG behält sich das Recht vor, bei einer Bestellung die Bonität eines Kunden zu überprüfen. Bei Zahlungsverzug oder ungenügender Bonität ist eine Lieferung gegen Rechnung nicht möglich. Eine Bezahlung kann mit Kreditkarte oder gegen Vorauszahlung erfolgen.

Die erste Rechnung eines Neukunden ist innerhalb von 10 Tagen ab Rechnungsdatum zu bezahlen. Fällige Rechnungen müssen vor einer neuen Lieferung bezahlt sein. Bei nicht fristgerechter Bezahlung kann die AyurVeda AG die nachfolgende Bestellung suspendieren.

Erfolgt die Zahlung nicht innerhalb der Zahlungs-Frist, gerät der Kunde in Verzug.

Offene Forderungen übergibt die AyurVeda AG nach erfolglosen Mahnungen zum Inkasso an ein externes Inkassoinstitut.

Das Inkassoinstitut wird bei Zahlungsverzug folgende Bearbeitungsgebühr auf den Rechnungsbetrag schlagen:

Bearbeitungsgebühr (frühestens ab Tag 70 nach Rechnungsdatum, bei Übergabe an Inkassodienstleister) abhängig von Forderungshöhe in CHF

Forderungshöhe       Bearbeitungsgebühr

bis             19.00                                     37.00

bis             59.00                                     58.00

bis           399.00                                   145.00

bis           999.00                                   225.00

bis        1’999.00                                   285.00

bis        2’999.00                                   385.00

bis        4’999.00                                   575.00

bis        6’999.00                                   685.00

bis        9’999.00                                   825.00

bis     19’999.00                                1’375.00

bis     49’999.00                                2’600.00

ab      50’000.00                                6% der Forderung

8.           Eigentumsvorbehalt

Die vom Kunden bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Rechnungsbetrages sowie sämtlicher angefallener Kosten einschliesslich Verzugszinsen Eigentum der AyurVeda AG.

9.           Haftungsausschluss und Gewährleistung

Die AyurVeda AG übernimmt keinerlei Haftung für fehlerhafte Preise, Texte oder Abbildungen, sowie verspätete oder unterbliebene Lieferungen.

Mit Übergabe der Ware an das Logistikunternehmen hat die AyurVeda AG sämtliche aus der Bestellung des Kunden erfolgten Pflichten erfüllt. Nutzen und Gefahr hinsichtlich der Ware gehen auf das Logistikunternehmen über. Namentlich obliegt der AyurVeda AG keinerlei Haftung für den Fall, dass dem Kunden vom Logistikunternehmen Ware nicht direkt übergeben, sondern als «Zugestellt in das Ablagefach» deklariert wird oder die Ware in dessen Abwesenheit vor der Haustüre, bei einem Nachbarn o.ä. deponiert worden ist.

Wenn das Paket beschädigt beim Kunden ankommt, muss der Kunde den Schaden direkt beim Logistikunternehmen reklamieren. Zeigt sich die Beschädigung der Produkte erst nach dem Öffnen des Pakets, dann muss der Schadenfall ebenfalls umgehend bei der nächsten Poststelle gemeldet werden.

Der Kunde ist verpflichtet, die Ware bei Erhalt sofort zu prüfen und der AyurVeda AG allfällige Mängel innerhalb von sieben Tagen ab Erhalt der Ware schriftlich mitzuteilen. Beim Vorliegen von Mängeln hat der Kunde nur das Recht, Ersatzlieferung oder Minderung des Kaufpreises zu verlangen. Im Übrigen wird jegliche Gewährleistung seitens der AyurVeda AG soweit gesetzlich zulässig wegbedungen.

Des Weiteren übernimmt die AyurVeda AG im Zusammenhang mit ihrem Webshop und Webseiten keinerlei Gewähr, weder für deren Inhalt noch dafür, dass die Webseiten dem Kunden oder Dritten zur Verfügung stehen.

Die AyurVeda AG übernimmt keine Haftung für die fehlerhafte Anwendung von Produkten. Ausgenommen sind zwingende gesetzliche Bestimmungen.

10.           Sicherheit und Datenschutz

Die Bearbeitung personenbezogener Daten erfolgt in Übereinstimmung und unter Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen. Die persönlichen Kundendaten werden von der AyurVeda AG streng vertraulich behandelt.

Die Datenschutzerklärung ist integrierter Bestandteil dieser AGB. Mit der Akzeptanz dieser AGB stimmen Sie auch der Datenschutzerklärung zu.

Die Weitergabe personenbezogener Daten des Kunden an Dritte erfolgt ausschliesslich an die im Rahmen der Vertragsabwicklung beteiligten Dienstleistungspartner wie z. B. das mit der Lieferung beauftragte Logistikunternehmen (Post). In solchen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten auf das für die Vertragsabwicklung erforderliche Minimum.

Kundenzahlungen im AyurVeda AG Webshop erfolgen in einem geschützten Bereich (Concardis), worin die Daten verschlüsselt nach dem im Zeitpunkt der Transaktion üblichen Sicherheitsstandards übermittelt werden. Für die Sicherheit der übermittelten Daten kann von der AyurVeda AG keinerlei Haftung übernommen werden. Diese obliegt dem Payment Service Provider Concardis.

Sämtliches von der AyurVeda AG verwendetes Bildmaterial und sämtliche Texte sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Zustimmung der AyurVeda AG verwendet werden.

11.         Rechtsanwendung und Gerichtsstand

Für diese AGB gilt schweizerisches Recht, namentlich die Regelungen des OR.

Gerichtsstand ist der Sitz der AyurVeda AG, 6026 Rain.

 

Rain, 28.8.2019

 

 

Bitte beachten Sie die folgenden wichtigen Hinweise

Unsere Produkte werden streng nach original ayurvedischen Rezepturen hergestellt, um die im Ayurveda beschriebenen harmonisierenden und gesundheitsunterstützenden Wirkungen zu erzielen. Das traditionelle ayurvedische Wissen stellt in der indischen Kultur eine anerkannte Wissenschaft dar, die von renommierten Gelehrten und Anwendern weitergegeben und praktiziert sowie von staatlichen Stellen gefördert wird.

Die jahrtausendealte ayurvedischen Lehre beruht jedoch auf anderen Prinzipien und Sichtweisen als die uns geläufige «westliche» Wissenschaft. Da sich unsere Darstellungen über die Bedeutung und Funktionen der ayurvedischen Nahrungsergänzungen (Rasayanas) auf die Erkenntnisse des Ayurveda beziehen, nehmen wir damit keine Wirkungen im Sinne der uns geläufigen Wissenschaft in Anspruch. Insbesondere die Aspekte der Harmonie und des individuellen inneren Gleichgewichts haben in unserer Wissenschaft keine Entsprechung, so dass es für viele der im Ayurveda beschriebenen Wirkungen im Sinne der westlichen Wissenschaft keinen Wirknachweis gibt.

Hinweise zu unseren Nahrungsergänzungen

Unsere Nahrungsergänzungen entsprechen jahrtausendealten Originalrezepturen aus den ayurvedischen Schriften. Sie werden mit viel Erfolg von alters her eingesetzt. Eine Wirksamkeit im Sinne der allopathischen Medizin wird jedoch nicht behauptet. Zur Behandlung von Krankheiten wenden Sie sich bitte an einen Arzt oder einen eidgenössisch anerkannten Heilpraktiker Fachrichtung Ayurveda Medizin.