Ein wärmendes und wohlschmeckendes Gericht, welches uns einen gesunden Energieschub gibt. Dieses Rezept beruhigt mit seiner Süsse Vata und eignet sich als Dessert, kann aber gut auch als Frühstück genossen werden.


Zutaten
(für 4 Personen):

6 Äpfel (z.B. Topaz, Gala, Boskoop), ca. 1 kg ungerüstet

12 gestrichene EL gemahlene Mandeln (oder andere Nüsse)

7 gestrichene EL Palmzucker

2 gestrichene TL Gewürzmischung für Süssspeisen & Gebäck (oder Zimt, Kardamom, Koriander, Muskat, Nelken nach Belieben

1 Bio-Orange oder Bio-Zitrone (nur abgeriebene Schale)

5 EL flüssiger Rahm (oder Sojarahm)

 

Zubereitung:

  1. Äpfel waschen und ungeschält vertikal halbieren. Stiel- und Blütenansatz herausschneiden, das Kerngehäuse mit einem Kugelausstecher entfernen. Die vorbereiteten Apfelhälften auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen, die Schnittfläche nach oben zeigend.
  2. Die gemahlenen Mandeln, den Palmzucker, die Gewürze und die geriebene Orangenschale gut mischen.  
  3. Rahm beifügen
  4. Die Mischung mit einem Teelöffel grosszügig in die Vertiefungen der Äpfel füllen.
  5. Butterflöckli darüber verteilen.
  6. Bei 180 °C (Umluft) die gefüllten Äpfel ca. 30 Min. lang backen, bis die Äpfel gar und die Füllung knusprig ist. 
  7. Nach Belieben allein oder mit Schlagrahm oder Vanilleglacé servieren

 

 

Quelle: Verena Amacher