Selbst zubereitete Zitronenlimonade ist eine willkommene Erfrischung an heissen Sommertagen. Der süsse Geschmack beruhigt Vata und Pitta, und obwohl Zitronen sauer sind, erhöhen sie Pitta nicht. Kühlung bringt zudem das orientalische Aroma des Rosenwassers.

Zutaten:

1 Liter Wasser

Saft von 2-3 Bio-Zitronen und oder Limetten (je nach eigenem Geschmack)

1 EL Rosenwasser

5 EL Sharkara oder anderer vollwertiger Zucker

½ TL Salz, am besten am besten Kala Namak (schwarzes Salz) oder Himalaya Salz

Frische Pfefferminzblätter und etwas Zitronenschale

 

Zubereitung:

Alle Zutaten gut verrühren bis sich Zucker und Salz aufgelöst haben. Mit frischer Pfefferminze und etwas Zitonenschale dekorieren. Wenn die Limonade zimmerwarm serviert wird, hat sie einen nachhaltig kühlenden Effekt auf Körper und Geist, beeinträchtigt jedoch nicht die Verdauungskraft Agni.