Pflanzen

  1. Haritaki – grosse Myrobalane

    Haritaki – grosse Myrobalane

    AussehenVerwendungAyurvedische Eigenschaften Terminalia chebula (Latein)Grosse/Schwarzbraune Myrobalane (Deutsch)Haritaki (Sanskrit)AussehenTerminalia chebula ist ein immergrüner, bis 20 Meter hoher Baum. Seine weissen Blüten hängen in Trauben und entwickeln sich zu fünfflügeligen Früchten, die zwischen Oktober und Januar reif werden. Diese Früchte finden Verwendung als Fruchtpulver oder für Abkochungen. Haritaki verfügt über eine ganz besondere Eigenschaft, die in der Pflanzenwelt nur selten anzutreffen ist. Ihre...
  2. Punarnava- die Jugendlichkeit fördernde

    Punarnava- die Jugendlichkeit fördernde

    Herkunft und Aussehen Ayurvedische Eigenschaften Boerhavia diffusa (L.) (lat.) Kein deutscher Name bekannt Punarnava «sich selbst verjüngend» (Sanskrit) Herkunft und Aussehen Sie hat in der Pflanzenkunde keine Tradition. Im Ayurveda wird sie als mutrala verwendet. Dies erstaunt, denn der Lebensraum von Boerhavia diffusa sind feuchte Böden, wo sie besonders während der Regenzeit als «Unkraut» überall in Indien wächst. Auch in...

Artikel 11 bis 12 von 12 gesamt

Page
© 2023 AyurVeda AG - Alle Rechte vorbehalten - Chrummweid 1 - 6026 Rain