Über Janine Düggelin

Janine Düggelin ist zertifizierte Ayurveda-Medizinerin und Naturheilpraktikerin in Ayurveda-Medizin i.A.
Sie ist ausserdem Yoga Lehrerin, Persönlichkeits-Coach, Mutter von drei Teenagern und Mitglied diverser Verbände (Ayurveda-Medizin Verband Schweiz, Verband für Schweizer Ayurveda-Medizin & Therapie, Schweizer Dachverband für Persönlichkeitstraining, Mediservice VSAO). Ihre Expertise – wie auch ihre 20jährigen Erfahrungen aus der Wirtschaft – bringt sie zudem noch in den Verwaltungsrat der AYURVEDA AG ein.
Vor 14 Jahren öffnete sich für sie das Tor zur Welt des Ayurveda. Und diesem Hobby folgten Studien, Selbsterfahrungen, Trainings, Weiterbildungen und eine wachsende, brennende Leidenschaft…
Inzwischen widmet sie sich vornehmlich Ayurveda. Mehr zu Janine’s Leidenschaft.

Ganzheitliche Gesundheitsberatung (Ayurveda-Medizin)

Prävention und Behandlung für mehr als 200 Krankheitsbilder

Die Erstbehandlung befasst sich primär mit der ayurvedischen Diagnosebestätigung anhand der Befragung über Metabolismus, Beschwerden etc. und der Analyse der Körperkonstitution, u.a. mittels Puls- und Zungendiagnose. Im nächsten Schritt wird gemeinsam mit dem Klienten ein therapeutisches Ziel definiert und erste Umsetzungsvorschläge mit Hilfe von Ayurvedischen Werkzeugen/Methoden aufgezeigt.

  • Ernährung und Fasten
  • Anpassungen in Lifestyle und Lebensführung: Tagesroutine & saisonales Regime
  • Manuelle Behandlungen: diverse interne & externe Ölanwendungen
  • Atemübungen
  • Yoga, Mediation, Mantras
  • Ayurvedische Psychologie
  • Kräuter & Gewürze / ayurvedische Medizin
Folgesitzungen: Um das ganze Potenzial des Ayurveda zu erschliessen, genügt eine einzelne Beratungsstunde nicht. Erfahrungen haben gezeigt, dass Klienten im Falle einer allmählichen Umstellung die Folge einiger weniger Konsultationen hilft und sich dadurch bereits positive Auswirkungen auf die Gesundheit zeigen. In jeder Sitzung können gemäss des jeweiligen Gesundheitszustandes Anpassungen vorgenommen werden. Zudem wird der Klient, wo nötig, auch zwischen den Beratungsgesprächen digital unterstützt.
Weitere Infos unter: www.yurmed.ch
Die Konsultationen beinhalten Empfehlungen zu den Ayurvedischen Werkzeugen/Methoden.
Sprachen: Deutsch, Englisch
Viele Zusatzversicherungen übernehmen die Kosten.