Dosha

  1. Seelen-Trösterchen (vegan und natursüss)

    Seelen-Trösterchen (vegan und natursüss)

    In Situationen, wo einem alles zu viel wird, wo Aufgaben und Herausforderungen über uns hereinzubrechen drohen, wo kein Stein mehr auf dem anderen bleibt, hilft manchmal etwas kleines Süsses. Jedenfalls kurzfristig. Wenn es dazu noch selbstgebacken ist, weder raffinierten Zucker noch tierische Produkte enthält, ist gewiss nichts dagegen einzuwenden. Der süsse Geschmack harmonisiert nach ayurvedischem Wissen das Vata und das...
  2. Wärmende Erntedank-Suppe

    Wärmende Erntedank-Suppe

    Wenn im Herbst die Abende wieder kühler werden und man die langen, heissen Sommertage endgültig der Erinnerung überlassen muss, so tröstet sich besonders der wärmeliebende Vata Typ gerne mit einem Teller köstlich-warmer Suppe. Der herbstliche Erntesegen aus den Gärten und das reiche Angebot der Gemüsemärkte eignen sich dafür wunderbar. Da nach ayurvedischer Lehre im Herbst die Vata Jahreszeit beginnt, sollte darauf...
  3. Meeresrauschen – Reisnudelpfanne mit Gemüse und Algen (vegan)

    Meeresrauschen – Reisnudelpfanne mit Gemüse und Algen (vegan)

    Kraftvoll brechen die Wellen an den rauen Klippen, salziger Geruch liegt in der Luft, Möwen fliegen kreischend auf. Und vor uns der endlos weite Ozean. Mit dem Verzehr von Algen lässt sich der Geschmack eines überaus wertvollen Nahrungsmittels mit beglückenden Ferienerinnerungen verbinden. Für Menschen, die sich für eine vegetarische oder vegane Lebensweise entschieden haben, passt der Konsum von Algen (Süsswasseralgen...
  4. Urlaubspläne – Typisch Vata, Pitta, Kapha

    Urlaubspläne – Typisch Vata, Pitta, Kapha

    Drei Freunde – nennen wir sie Valentin*, Pirmin* und Kaspar* – haben beschlossen, dieses Jahr gemeinsam für zwei Wochen in die Ferien zu fahren. Begleiten wir sie zu ihrem ersten Treffen, wo sie sich über ihre Bedürfnisse, Wünsche, Vorstellungen und Befürchtungen austauschen.   Pirmin Schön, dass ihr meiner Einladung gefolgt seid! Ich schlage vor, dass sich jeder von uns zu...
  5. Mit Ayurveda zum persönlichen Wohlfühlgewicht

    Mit Ayurveda zum persönlichen Wohlfühlgewicht

    Sind Sie Ihrer Badezimmerwaage in letzter Zeit vermehrt aus dem Weg gegangen? Zwickt die blumige Sommerhose in der Taille? Haben Sie den Eindruck, Ihr Badeanzug sei innerhalb eines Jahres enger geworden?   Dann könnte Sie der etwas andere, ganzheitliche Ansatz des Ayurveda zur Gewichtskontrolle interessieren.   Während sich die westliche Welt an einem definierten Idealgewicht orientiert, das sich entsprechend Alter...
  6. Gunas – die Doshas des Geistes

    Gunas – die Doshas des Geistes

    Wer sich schon eine Weile mit der ayurvedischen Tridosha-Lehre beschäftigt hat, der erkennt an der Körperkonstitution und am Verhalten eines Mitmenschen oft sehr schnell, ob ein Vata, ein Pitta oder ein Kapha Typ (oder einer der verbreiteten Mischtypen) vor ihm steht. Basierend auf den fünf Elementen drücken sich Raum und Luft im enthusiastischen Vata Typ aus. Der dynamische Pitta Typ...
  7. Das Kapha Dosha

    Das Kapha Dosha

    Wasser und Erde – Diese beiden Elemente werden im Ayurveda dem Funktionsprinzip Kapha zugeordnet. Neben der luftigen, beweglichen Vata-Energie und der feurigen Pitta-Energie steht Kapha für Struktur und Stabilität. Ebenso ist Kapha dafür zuständig, dass der Flüssigkeitshaushalt im Gleichgewicht gehalten wird. Qualitäten von Kapha sind schwer, kalt, kühl, weich, ölig, feucht, süss, stabil, klebrig und schleimig. Der Sitz von Kapha ist der Kopf, der Nacken- und Brustraum, der Dünndarm, der...
  8. Marma – Ayurveda auf den Punkt gebracht

    Marma – Ayurveda auf den Punkt gebracht

    Vor Ihnen liegt ein Stadtplan. Ein Netz farbiger Linien durchzieht und verbindet als Bus- und Tramlinien alle Quartiere der Stadt. Dazwischen erkennen Sie in kurzen Abständen Punkte, die Ihnen Haltestellen anzeigen, wo Sie ein-, aus-, oder umsteigen können. Auch wenn das Bild der Buslinien und Haltestellen nur einen unzulänglichen Vergleich zum komplexen und intelligenten ayurvedischen Marma-System unseres Körpers darstellt, so lässt es...
  9. Das Vata Dosha

    Das Vata Dosha

    Vata ist eines der drei ayurvedischen Funktionsprinzipien, die als Doshas bezeichnet werden. Während das Kapha-Dosha mit den Elementen Erde und Wasser, das Pitta-Dosha mit Feuer und etwas Wasser gebildet werden, besteht das Vata-Dosha aus den Elementen Luft und Raum (Äther). Dies weist bereits auf die Beweglichkeit und eine gewisse Unstetigkeit eines Menschen mit dominierendem Vata-Dosha hin.   Dem Vata-Dosha werden nach...
  10. Geschmacksrichtungen im Ayurveda

    Geschmacksrichtungen im Ayurveda

    Mit dem letzten Sonnenlicht entschwanden die beiden Hand in Hand am fernen Horizont. Bis gestern noch hatte er ihr Leben versüsst und nun dieser herbe Schicksalsschlag! «Für solch gesalzene Eintrittspreise hätte ich einen geschmackvolleren Film erwartet!» Mit saurer Miene verlassen viele Kinogänger den Saal.   Beim Lesen dieser Zeilen könnte man meinen, Geschmack sei in vielen Fällen mit Negativem belastet. Selbst das Angenehme – z.B...

Artikel 1 bis 10 von 18 gesamt

Page
© 2020 AyurVeda AG - Alle Rechte vorbehalten - Chrummweid 1 - 6026 Rain