Tinospora cordifolia (Willd.)  syn. Menispermum cordifolium (Latein)
Tinospora (Deutsch)
guduci (Guduchi), amrta (Amrita) (Sanskrit)

Guduchi ist eine der wertvollsten Heilpflanzen der ayurvedischen Medizin und in zahlreichen traditionellen Pflanzenpräparaten enthalten. Laut ayurvedischen Experten soll Tinospora cordifolia Eigenschaften besitzen, die verjüngend und vitalisierend sind und dadurch die Langlebigkeit fördern. Tinospora ist eine mehrjährige Kletterpflanze, die in kalten und gemässigten Klimazonen Indiens gedeiht. Sie besitzt einen Stamm und viele herabhängende Tentakel mit herzförmigen Blättern und kleinen gelben Blüten, die in Büscheln versammelt sind. Medizinische Verwendung finden hauptsächlich der Stamm, aber auch Wurzel, Saft und Blätter.

Guduchi soll nach ayurvedischer Lehre alle Körpergewebe stärken, das Gedächtnis und die Konzentration fördern.

 

Ayurvedische Eigenschaften

  • Geschmack (Rasa): bitter, herb
  • Eigenschaft (Guna): leicht (andere Quelle: schwer, ölig)
  • Wirkkraft (Virya): erhitzend
  • Geschmack nach der Verdauung (Vipaka): süss
  • Sonderwirkung (Prabhava): Antidot zu Giften

 

Wirkung auf die Doshas

Gleicht alle drei Doshas (Vata, Pitta, Kapha) aus

 

Quellen

Schrott/Ammon
Heilpflanzen der ayurvedischen und der westlichen Medizin
Springer Verlag

 

Zoller/Nordwig
Heilpflanzen der ayurvedischen Medizin
Narayana Verlag