1. Tamarinde – die saure Dattel

    Tamarinde – die saure Dattel

    Tamarindus indica (Latein) Tamarinde, Sauerdattel, indische Dattel (Deutsch) Amlika, Chinch (Sanskrit) Eine Dattel schmeckt wunderbar süss – und wie steht es mit der Sauerdattel? Die beiden haben ausser des Namens «Dattel» gar keine Gemeinsamkeiten. Die Tamarinde ist also weder eine Dattel noch eine Rinde; sie gehört zur Familie der Leguminosen (Hülsenfrüchtler). Zudem stammt die indische Dattel ursprünglich aus dem tropischen...
  2. Pippali – der Lange aus dem Pfefferland

    Pippali – der Lange aus dem Pfefferland

    Piper longum (Latein) Langkornpfeffer, langer Pfeffer (Deutsch) Pippali (Sanskrit) Noch vor dem heute viel bekannteren schwarzen Pfeffer erreichte Pippali – der lange Pfeffer – von Indien herkommend das Mittelmeergebiet und Europa. Seine Heimat liegt in Südindien, wo er in heissen Gegenden wild vorkommt. Die schlanke Kletterpflanze mit ihren mehrjährigen, hölzernen Wurzeln erklimmt mühelos grosse Höhen. Die für seinen deutschen Namen «langer Pfeffer» verantwortlichen...
  3. Anis - wärmendes Weihnachtsgewürz

    Anis - wärmendes Weihnachtsgewürz

    Pimpinella Anisum (Latein) Anis (Deutsch) anisuna, svetapuspa (Sanskrit) Anisgebäck – «Chräbeli» und «Anisbrötli» – gehören hierzulande zum traditionellen weihnachtlichen Standardsortiment. Entweder man liebt die weissen Guetzli mit den kleinen, aromatischen Samen, die sich zwischen den Zähnen verfangen, inniglich oder verabscheut sie ganz und gar. Dass Anis auch ein ayurvedisches Gewürz ist, wissen dagegen nur wenige. Ebenso wie Fenchel, Dill, Möhre...
  4. Arjuna - die heldenhafte Herzpflanze

    Arjuna - die heldenhafte Herzpflanze

    Terminalia arjuna (Latein) Arjunabaum (Deutsch) arjunah, kakubhah (Sanskrit) Der Legende nach brachten die Götter den Arjuna-Baum auf die Erde, als Arjuna, der Held im heiligen Buch des Mahabharat, Unterstützung und emotionale Stärke benötigte, als er in den Kampf gegen seine Verwandten ziehen musste. Da der legendäre Kampf von Erfolg gekrönt war, dachten sich die Götter wohl, dass diese Pflanze auch...
  5. Gokshura - das Erdsternchen

    Gokshura - das Erdsternchen

    Tribulus terrestris L. (Latein) Erdburzeldorn, Erdsternchen, Erdstachelnuss (Deutsch) Goksurah «Kuhhuf», Svadamstra «Hundezahn» (Sanskrit) Continue reading →
  6. «Sesam, öffne dich!»

    «Sesam, öffne dich!»

    Sesamum indicum L. (Latein) Sesam (Deutsch) Tila (Sanskrit) Persien. Tausendundeine Nacht. Ali Baba erblickte in der Ferne eine gewaltige Staubwolke, die immer näher kam. Um sich zu retten, kletterte er auf einen Baum und beobachtete, wie eine vierzigköpfige Gruppe Reiter mit ihren prächtigen Pferden unter den Bäumen Halt machte. Sie luden ihre schweren Reisetaschen ab, in denen Ali Baba Gold...
  7. Schwarzer Pfeffer – Hansdampf in allen Küchen

    Schwarzer Pfeffer – Hansdampf in allen Küchen

    Piper nigrum L. (Latein) Schwarzer Pfeffer (Deutsch) Marica (Maricha) (Sanskrit) Dem Wunsch, jemanden ins Pfefferland zu schicken, liegt selten eine wohlwollende Absicht zugrunde. Dieser Person mag man auch keine kulinarische Reise gönnen, sondern möchte ihr in Zukunft unter keinen Umständen mehr begegnen müssen. Als im 15. Jahrhundert der begehrte und kostbare Pfeffer erstmals auf dem Seeweg nach Europa kam, ahnte...
  8. Rose – die bezaubernde Königin der Blumen

    Rose – die bezaubernde Königin der Blumen

    Rosa x centifolia L. (Latein) Zentifolia, Provence-Rose, Kohl-Rose (Deutsch) Shatapatrika (Sanskrit) Gulab (Hindi)  Kaum eine Blume erfreut sich einer grösseren Beliebtheit als die Rose. Seit Jahrhunderten wird sie in Gärten angepflanzt, gezüchtet, auf Gemälden und Fotografien abgebildet, auf Stoffe gestickt und gedruckt. Sie ist das Symbol von Liebe und Schönheit. Ihr betörend süsser Duft wird für die Körperpflege, als Parfum...
  9. Karotte – wild, kultiviert und farbig

    Karotte – wild, kultiviert und farbig

    Daucus carota L. (Latein) Wilde Mohrrübe, gewöhnliche Möhre (Deutsch) gajarah (Sanskrit) Ausgehend von der wilden Mohrrübe mit ihrer dünnen, weissen Wurzel, über alte weisse, gelbe, rote oder schwarze Sorten bis hin zur orangefarbenen Karotte, die uns seit der frühen Kindheit vertraut ist – die Karotte ist eines der beliebtesten Gemüse überhaupt. Dass sie als alte Kulturpflanze sogar in den klassischen...
  10. Kreuzkümmel – der würzige Geschmack Indiens

    Kreuzkümmel – der würzige Geschmack Indiens

    Cuminum cyminum L. (Latein) Kreuzkümmel, Mutterkümmel (Deutsch) Sveta Jiraka, Ajaji (Sanskrit) Der mit unserem heimischen Kümmel (Carum carvi) entfernt verwandte Kreuzkümmel stammt vermutlich aus Asien oder Ägypten und wird heute hauptsächlich im Hügelland des indischen Himalayas angebaut. Cuminum cyminum ist eine einjährige Pflanze. Sie wächst bis zu 90 cm hoch, hat schmale, gefiederte Blätter und weisse oder rosafarbene Blüten. Daraus...

Artikel 1 bis 10 von 30 gesamt

Page
© AyurVeda AG - Alle Rechte vorbehalten - Chrummweid 1 - 6026 Rain