Cool bleiben in der Pitta-Zeit

Wenn die Temperaturen im Sommer steigen, nimmt das Pitta Dosha in der Natur zu. Die Pitta Jahreszeit beginnt ca. Mitte Juni und endet ca. Mitte September. Die Eigenschaften von Pitta sind: heiss, scharf, etwas flüssig, sauer, leicht, […] Weiterlesen

Ayurveda zum Studieren

Ayurveda verfügt über eine umfangreiche traditionelle Literatur, die sich im Lauf der Jahrhunderte entwickelt hat. Ein grosser Teil davon ist bis heute erhalten geblieben. Die ältesten erhaltenen Schriften über Ayurveda sind die Charaka Samhita (etwa […] Weiterlesen

Die Augen – Spiegel unserer Seele

Das Auge ist wahrhaftig ein Wunderwerk der Natur. Was wären wir ohne unseren Sehsinn, welcher Reichtum an Eindrücken würde uns entgehen. Sehen ermöglicht uns, die Umwelt wahrzunehmen, 150 verschiedene Farbtöne zu unterscheiden, Dinge zuzuordnen, zu […] Weiterlesen

Prakriti – der persönliche Dosha-Code

«Im Ayurveda wird ein Mensch als gesund bezeichnet, dessen Stoffwechsel und Verdauung ausgeglichen sind, dessen Körpergewebe und Ausscheidungsfunktionen normal funktionieren und dessen Selbst, Geist und Sinne sich permanent in einem Zustand vollkommenen Glücks befinden.» (Sushruta Samhita, […] Weiterlesen

Vikriti – Abweichungen von Prakriti

Geraten die Doshas eines Menschen aus dem Gleichgewicht, entspricht das Gefüge nicht mehr der Grundkonstitution (Prakriti). Diesen veränderten Zustand nennt man im Ayurveda Vikriti. Eine Unausgewogenheit der Doshas kann bereits vorhanden sein, muss aber noch […] Weiterlesen

Sthapatya Veda – Bauen im Einklang mit der Natur

Sthapatya Veda oder Vastu Vidya, eine Wissenschaft, die ihren Ursprung in der vedischen Kultur Indiens hat, vermittelt umfassendes Wissen über die Konstruktion lebensunterstützender Gebäude. Diese Prinzipien sind unabhängig von Zeitalter, Kultur und Klima gültig. Ein Haus, […] Weiterlesen

Kategorie: Alle Themen, Wissen

Entschlacken im Frühling

Der Stoffwechsel arbeitet im Frühjahr langsam und begünstigt dadurch die Bildung von Schlacken im Körper. Laut Ayurveda verflüssigt die Wärme der ersten Sonnenstrahlen im Frühling das angesammelte Kapha. Es verteilt sich im Körper, stört Agni (das […] Weiterlesen

Sicherheit & Reinheit der Ayurveda Produkte

In den Veden heisst es, dass Mensch und Kosmos eins sind. Dieses Wissen gibt uns ein tiefes Verständnis für die Verantwortung, die wir für den Erhalt der Natur tragen, da sie die Grundlage unseres Lebens […] Weiterlesen

Typgerecht entschlacken

Im Ayurveda kommt der typgerechten Ernährung eine besondere Bedeutung zu. Sie soll dafür sorgen, dass die Nahrung vollständig verstoffwechselt wird und keine Stoffwechsel-Schlackenstoffe in den Geweben eingelagert werden. In unserer modernen Zeit ist diesem Ideal […] Weiterlesen

Verhaltenstipps für den Winter

Die Zeichen des Wechsels zu erkennen und Essgewohnheiten und Tagesroutine entsprechend umzustellen, bedeutet weniger Stoffwechselschlacken (Ama) in den Geweben und somit eine geringere Angriffsfläche für Krankheitserreger. Auch Agni, das Verdauungsfeuer, kann bei kalter Witterung verstimmt […] Weiterlesen

Hilfe für Schnupfnasen

Sollte eine Erkältung Sie plagen, gibt es hilfreiche, natürliche Mittel: Kochen Sie Wasser ca.10 Minuten lang und fügen Sie danach einige Scheiben frischen Ingwer hinzu. Abkühlen lassen auf 40°C und viel Zitrone und einen Teelöffel […] Weiterlesen

Augen schliessen und geniessen

Bei guter Musik entspannen, alles loslassen und sich an Ruhe und Frieden erfreuen, das hört sich doch verlockend an, nicht wahr? Die erhabenen Melodien des Gandharva Veda neutralisieren Spannungen und negative Tendenzen und fördern Harmonie […] Weiterlesen

Verdauung und Gesundheit

Laut Ayurveda kann ein Mensch nur dann langfristig gesund bleiben, wenn seine Verdauung optimal funktioniert. Als grundlegende Voraussetzung dafür wird das Zusammenspiel der Doshas mit Agni, dem Verdauungsfeuer, angesehen und der daraus resultierenden täglichen Neubildung […] Weiterlesen

Die Ursache vieler Beschwerden liegt im Darm

«Glücklichsein ist hauptsächlich eine Frage der Verdauung», sagte schon der chinesische Schriftsteller Lin Yutang. Fühlen Sie sich oft träge, lustlos oder verstopft? Schuld daran können im Körper angesammelte Giftstoffe sein, die der Ayurveda als Ama […] Weiterlesen

Was ist Ama?

Im Lehrbuch des Ayurveda heisst es: «Ersetze das, was nicht ganzheitlich ist und Störungen verursacht durch das, was dem Selbst zuträglich ist. Nutze diejenigen Behandlungsweisen und Präparate, die das Selbst erneuern, die deine grundlegende Natur […] Weiterlesen

Wärme und Behaglichkeit

Die Vorweihnachtszeit und die Feiertage sind für viele Menschen eine Zeit der Freude und Entspannung. Bei einigen lösen die Anforderungen dieser Zeit jedoch erheblichen Stress aus. Im Dezember (Vata-Zeit) ist es mehr noch als in […] Weiterlesen

Licht und Leben

Das Licht der Sonne ist für unseren Planeten überlebensnotwendig. Nicht nur Pflanzen und Tiere brauchen es, auch der Mensch kann ohne Licht nicht lange auskommen, ohne Schaden an Psyche und Körper zu nehmen. Feste und […] Weiterlesen

Ayurveda Tipps für Herbst und Winter

Während einige Menschen das Licht, die Farben und die Leichtigkeit des Sommers vermissen, freuen sich andere auf die kühle Frische des nahenden Winters. Auch die kalte Jahreszeit bietet viele verlockende Facetten wie Kerzenschein und Kaminfeuer, […] Weiterlesen

Glückliche Schwangerschaft

Laut Ayurveda wird die Grundkonstitution des Kindes bereits bei der Empfängnis festgelegt. Es ist deshalb ideal, wenn sich die zukünftigen Eltern gemeinsam auf diesen Schritt vorbereiten. Ihr bestmöglicher Gesundheitszustand erhöht die Chance für eine unbeschwerte […] Weiterlesen

Pflege nach der Geburt

Sobald das Baby geboren ist, benötigt es den ersten liebevollen Hautkontakt. Schneiden Sie die Nabelschnur erst durch, wenn sie zu pulsieren aufhört hat. Auch der Vater hat nun die Gelegenheit sein Kind kennenzulernen. Die überaus […] Weiterlesen

Zurück zur Natur

Der September ist der ideale Monat, um die Wanderschuhe hervorzuholen und sich in die Schönheit der Natur zu begeben. Die Schweiz ist ein Wanderparadies mit über 60 000 km einheitlich signalisierten Wanderwegen. Es ist eine Freude, durch […] Weiterlesen

Das Pitta-Prinzip – Energie und Umwandlung

Die drei Doshas Vata, Pitta und Kapha, die in verschiedenen Anteilen im Körper vorhanden sind, bilden ein Leben lang den Schutzmechanismus, der den Herausforderungen wie Tages- und Jahreszeiten, Lebensort, Umwelt, Ernährung, Emotionen und dem Alterungsprozess […] Weiterlesen

Sommer, Sonne, Pitta-Tipps

Pitta ist eine Mischung aus Feuer und wenig Wasser, daher auch feuchter Natur. Es sorgt dafür, dass die gesunde Balance zwischen aufbauendem Kapha und auflösendem Vata aufrecht erhalten bleibt. Eine Zunahme von Pitta kann Agni, […] Weiterlesen

Wir sind dann mal weg

Ruhe, Entspannung, die Natur geniessen und die Seele baumeln lassen, so stellen wir uns den Urlaub meistens vor. Durch die täglichen Belastungen des Berufs- und Alltagslebens sind die Reserven aufgebraucht, man ist erschöpft vom ständigen […] Weiterlesen